Über uns

Die Idee

Die Kunst der Improvisation spielte in der klassischen Musik eine große Rolle, ist heute aber in diesem Zusammenhang fast vergessen worden. Das Publikum gibt Themen vor, die das Ensemble aufgreift und bearbeitet – so entsteht eine unmittelbare Beziehung zwischen den Künstler*innen und dem Publikum. LaTriviata gestaltet jeden Abend völlig neu und einzigartig. Dabei bedienen sich die Sänger*innen und der Pianist aller musikalischer und dramaturgischer Mittel, die die Oper zu bieten hat – von Rezitativ, Arie und Duett bis hin zu ganzen Chören. LaTriviata orientiert sich keineswegs an musikalischen Versatzstücken, sondern erfindet die gesamte Musik im Moment und im Beisein der Zuhörer*innen. Nichts ist vorbereitet oder gar abgesprochen.

Wie alles anfing

Michael Armann, Komponist, Pianist und Arrangeur, und Andreas Wolf, Mitbegründer des fastfood theaters und Impro-Profi, hatten die Idee, Techniken des Improvisationstheaters auf das Genre des klassischen Musiktheaters zu übertragen. Im Jahr 2002 feierte LaTriviata eine umjubelte Premiere in der Pasinger Fabrik. Seitdem hat das Ensemble nicht nur in München, sondern auch überregional im deutschsprachigen Raum viele Bühnen und Herzen „eropert“. 2010 wurde LaTriviata mit fünf internationalen Auszeichnungen – darunter einem Goldenen Löwen in Cannes – geehrt.

Wer wir sind

Musikalischer Leiter: Michael Armann
Leitung Schauspiel und Improvisation: Andreas Wolf
Sänger*innen: Verena Barth, Sibylla Duffe, Maria Helgath, Burkhard Kosche, Robert Gregor Kühn, Ariane Pestalozzi, Benno Vogel, Andreas Wolf
Pianisten: Michael Armann, Thomas Jagusch

Weitere Informationen zum Ensemble